Details

Wohn- und Geschäftshaus mit 2 vermieteten Gewerbeeinheiten und großer Wohnfläche zum Ausbau zur Eigennutzung oder Vermietung - Bad Langensalza

  • IMG_0381
  • IMG_0402
  • IMG_0420
  • IMG_0429

Verkauf 550.000,00 € - Mehrfamilienhaus, Wohn und Geschäftshaus
435 Drucken

Bad Langensalza – Wohn- und Geschäftshaus mit 2 vermieteten Gewerbeeinheiten und großer Wohnfläche zum Ausbau zur Eigennutzung oder Vermietung

Haustyp: Mehrfamilienhaus (3 Geschosse) / Wohn- und Geschäftshaus
Heizungsart: Zentralheizung
Wesentliche Energieträger: Gas
Versorgung: städtische Stromversorgung, städtische Wasserversorgung

Wohnfläche: ca. 453 m²
Grundstücksfläche: ca. 232 m²
Zimmer: k.A.

Kosten
Kaufpreis: 550.000 €
Provision: Die Käuferprovision beträgt 2,5 % des Kaufpreises zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer von 19 %.

Objektbeschreibung
Das Wohn- und Geschäftshaus befindet sich im direkten Ortskern von
Bad Langensalza. Es eignet sich zur kompletten Vermietung oder auch der Kombination von Vermietung und Eigennutzung. Aktuell besitzt die Immobilie 2 neu sanierte Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss. (Mieteinnahmen von monatlich 1200 € Kaltmiete). In den darüberliegenden Etagen ist Potenzial für Wohnraum. Geplant und genehmigt waren hier neben den 2 Gewerbeeinheiten der Bau von 6 Ferienwohnungen.
Auf einer Fläche von 284 m² könnten diese Wohnungen entstehen. Die Immobilie besitzt hierzu bereits eine neue Gasheizung, sowie der Hausanschluss Elektrik wurde bereits erneuert.

Flächen pro Etage:

  • Erdgeschoss:151 m² (vermietet)
  • 1. Obergeschoss: 164m² (zum Ausbau)
  • Dachgeschoss: 124 m² (zum Ausbau)

Gerne können diese Planungsunterlagen eingesehen werden.

Besichtigungstermine:

Besichtigungstermine sind nach Absprache flexibel möglich, gerne auch am Wochenende.

Lage
Bad Langensalza (bis 1956: Langensalza) ist eine Kurstadt im Unstrut-Hainich-Kreis in Thüringen. Sie ist nach der Kreisstadt Mühlhausen die zweitgrößte Stadt im Kreis und bildet das Mittelzentrum für dessen südöstlichen Teil sowie für einige Gemeinden im nördlichen Landkreis Gotha.
Bad Langensalza gehört zu den historisch bedeutendsten Städten im Thüringer Becken, wovon die reichhaltige historische Bausubstanz in der Altstadt zeugt. Sie ist mit einer ummauerten Fläche von gut 50 Hektar nach denen der Nachbarstädte Erfurt und Mühlhausen die drittgrößte Altstadt in Thüringen. Als eine der Waidstädte war Bad Langensalza sehr wohlhabend, sodass große Kirchen und eine mächtige Stadtmauer aus Langensalzaer Travertin, der direkt im Südwesten der Altstadt abgebaut werden konnte, errichtet wurden. Seit 1990 wurde die Altstadt zu einem großen Teil restauriert.
Später wurden in der Stadt Heilquellen erschlossen, die bis heute dem Kurbetrieb dienen. Damit einher ging die Anlage mehrerer Parks, wie Rosengarten und Japanischer Garten.

Sonstiges
Alle Informationen beruhen auf den Auskünften der Eigentümer.


Bitte beachten Sie unsere WIDERRUFSBELEHRUNG

Eigenschaften

Ähnliche Angebote